Der Trägerverein

Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik e.V. Wildeshausen - unser Fundament

Der Waldorfkindergarten „Zwergenland“ wird von dem 1997 in dieser Form gegründeten „Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Wildeshausen“ getragen. Unser Waldorfkindergarten wurde aus einer Elterninitiave heraus geboren und wird durch die permanente Initiative der Trägergemeinschaft: Eltern, Mitarbeiter und Vorstand aufrechterhalten. Im Jahr 1999 wurde der Kindergarten in die "Vereinigung der Waldorfkindergärten" aufgenommen.

Unser Waldorfkindergarten besteht am Standort „Doppheide“ Wildeshausen seit 2004. Wir haben somit die Pionierphase erfolgreich gemeistert. Aus dem ersten Spielkreis sind im Laufe der Jahre ein zunächst eingruppiger, später dann zweigruppiger Kindergarten entstanden, der über die Zwischenstation des ehemaligen Jugendzentrums in Wildeshausen mittlerweile seinen Platz in einem eigenen neu errichteten Gebäude gefunden hat. Zu verdanken ist dies nicht zuletzt der Unermüdlichkeit und Beharrlichkeit früherer Vorstandsmitglieder, die den Mut hatten, den (finanziell großen) Schritt zu den eigenen vier Wänden zu wagen, aber auch dem großen Engagement der Eltern, die im Zuge des Baus Unmengen an eigener Freizeit und Arbeitskraft unentgeltlich in die Erfüllung unseres Traums gesteckt haben. Wir sind täglich aufs Neue dankbar für ihre Leistung!

Die Arbeit und das Leitbild des Vereins und in welcher Hinsicht Sie den Verein unterstützen können, entnehmen Sie bitte den jeweiligen Seiten auf der linken Navigation.








Waldorfkindergarten „Zwergenland“
An der Doppheide 4
27793 Wildeshausen

Tel.: 04431 / 7 43 44
Fax: 04431 / 70 75 98