Unsere Ganztagsgruppe

Sicherheit, Stabilität und nötige Ruhephasen durch gute Strukturierung des Tages

In dieser Gruppe werden die Kinder von 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr im festen Gruppenverband mit ihnen vertrauten Bezugspersonen betreut. Die Ganztagsgruppe arbeitet wie die Vormittagsgruppe in einem gut strukturierten Ablauf im Tages- und Wochenrhythmus.

Zum Frühstück am Vormittag bringen die Kinder Brot mit, das mit Aufstrichen versehen als Zwischenmahlzeit gemeinsam eingenommen wird. Am Vormittag finden ebenso Bewegungsangebote wie Fingerspiel, Bewegungsgeschichte sowie die Vorbereitung von Festen, wechselnde Angebote wie z.B. Aquarellieren, Einkochen, Mehl mahlen, Kräuterverarbeitung usw. je nach Jahreszeit statt. Am Spätvormittag wird, unterstützt durch eine dritte Fachkraft, mit einigen Kindern das täglich frische vollwertige Mittagessen zubereitet, während die Gruppe draußen im Garten ist. Nach diesem Freispiel essen alle gemeinsam zu Mittag, wir singen, beten und danken.

Nach dem Mittag wird den Kindern eine Geschichte erzählt oder ein Märchen vorgelesen oder wir spielen ein Tischpuppenspiel vor. In der Ruhephase danach haben die Kinder die Möglichkeit zu ruhen oder sich in Ruhe zu beschäftigen z.B. zeichnen, kreiseln oder gestalten.

In der Abholzeit gehen wir noch einmal in den Garten. Das Abholen wird individuell gehandhabt und wird zwischen Erziehern und Eltern vereinbart.

 

Die lange Betreuungszeit bedeutet für die Kinder ein hohes Maß an aufzubringender Energie, Konzentration, sich Einfügen in die Gruppe und das Einhalten der Gruppenregeln während der gesamten Zeit. Durch gute Strukturierung des Tages und die immer wiederkehrenden Abläufe wollen wir den Kindern Sicherheit, Stabilität und die nötigen Ruhephasen geben, so dass sie den Kindergartenalltag gut meistern können.

 

Die Besonderheiten der Woche finden sie unter dem Punkt 'Vormittagsgruppe'.








Waldorfkindergarten „Zwergenland“
An der Doppheide 4
27793 Wildeshausen

Tel.: 04431 / 7 43 44
Fax: 04431 / 70 75 98