Unsere Vormittagsgruppe

Ein fester Tagesablauf hilft sich zu orientieren und Sicherheit zu finden

Wir betreuen 25 Kinder zwischen drei und sieben Jahren in unserer Vormittagsgruppe von 7.30 bis 12.30 Uhr. Bei Bedarf steht maximal 10 Kindern aus der Gruppe auch ein Spätdienst von 12.30 bis 14.00 Uhr zur Verfügung.

 

Unser Tagesablauf ist wie folgt:

 

  • Bringezeit von 7.30 - 8.30 Uhr
  • Freispielzeit drinnen
  • Vorbereitung des Frühstückes
  • Vorbereitung der Feste
  • gemeinsames Aufräumen
  • Tisch decken, Hände waschen
  • gemeinsames vollwertiges Frühstück begleitet von Liedern, Sprüchen und Fingerspielen
  • musikalisch-rhythmischer Teil mit Bewegungsgeschichte
  • Freispiel im Garten oder Spaziergang
  • Abschlusskreis am Jahreszeitentisch mit Liedern, Tischpuppenspiel oder Geschichte / Märchen
  • Abholzeit
  • kleiner Imbiss in der verlängerten Öffnungszeit

Besonderheiten der Woche

 

An jedem Wochentag gibt es anderes Getreidegericht.

 

An einem Tag der Woche nehmen alle Kinder an einem speziellen Bewegungsangebot, der Eurythmie teil, die von einer Eurythmistin durchgeführt wird. Eurythmie ist eine Bewegungskunst und ein fester Bestandteil der Waldorfpädagogik. Sprache wird in Bewegung umgesetzt und für die Kinder nachvollziehbar gestaltet und in kleine Geschichten verpackt. Eurythmie schult Sprache, Geschicklichkeit, musikalisch-rhythmisches Gefühl und fördert das soziale Empfinden. Sie führt zu einem harmonischen Einklang von Körper und Seele.

In der Frühlings- und Sommerzeit malen wir einmal wöchentlich mit Aquarellfarben. In der dunklen Jahreszeit plastizieren wir zum Abschluss der Woche mit Bienenwachs.

 

Höhepunkte im Kindergartenalltag sind aber vor allem unsere gemeinsam gefeierten Feste! Das intensive Erleben des Jahreskreislaufes und die Vorbereitung und Gestaltung der Jahresfeste sind prägend für eine schöne Kindheit.

 








Waldorfkindergarten „Zwergenland“
An der Doppheide 4
27793 Wildeshausen

Tel.: 04431 / 7 43 44
Fax: 04431 / 70 75 98